Danke!

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Unterstützern und Förderern. Sie alle tragen dazu bei, dass wir uns der Verwirklichung unseres Vorhabens nähern. Unser ganz besonderer Dank gilt:

 

Dem Vorarlberger Elektronik-Unternehmen Omicron für die großzügige finanzielle Unterstützung und die motivierenden Worte des Omicron-Projektteams „crossing borders".

 


   Der Steuerberatungskanzlei Hirschberger für
   die kompetente und unbürokratische Rechtsberatung.

 

 

Pfarrer Rudolf Theurl und der Pfarre St. Barbara für die gelungene Aktion 'Talente-Vermehrung', die unsere Spendensumme beträchtlich erhöht hat.

 

   
   Troger Gerold von der Firma ART Electronics für
   die großzügige Spende.

 

 

    
   Der Firma Glas Siller, welche anstelle von
   Weihnachtskarten den Verein Sancho 2009
   mit einer großzügigen Spende unterstützt hat.

 


Dem Realgymnasium Schwaz für die Veranstaltung des Benefiz-Weihnachtskonzertes im Dezember 2010.
Der Gesamterlös des Konzertes wird für die Inbetriebnahme unserer Erste-Hilfe-Station verwendet.

 

Veronika und Günther von der Kellerjoch-Hütte in Schwaz
Danke, dass Ihr unseren gemeinsamen Freund Purna Tamang die letzten Jahre auf Eurer Hütte aufgenommen habt. Danke, dass Ihr unser Sancho-Konto durch den Verkauf von Nepalesischen Handwerk füllt und dass Ihr für Sancho immer ein Ohr und ein großes Herz habt!

 

 


   Anna, Birgit und Jürgen Heiss waren 2011 unter anderem auch
   in Nepal unterwegs und haben ihren Freunden und Bekannten
   am 10. Februar 2012 ihre Dias gezeigt. In ihrem beeindruckenden
   Diavortrag haben sie auch SANCHO integriert und vorgestellt.

   Vielen DANK für Eurer Engagement - Danke auch an Eure
   Freunde und Bekannten für die Spende!

 

 


   

   Katharina und Peter Ledermair von Pele Sport, Schwaz haben
   Reinhold Messner am 24.10.2013 zum Vortrag eingeladen und die
   gesamte Finanzierung dieser großartigen Veranstaltung übernommen.

Parallel dazu haben sie ein VIP-Essen für 30 Leute mit Reinhold Messner ermöglicht.
Den Reinerlös dieses Essens haben Katharina und Peter an Sancho gespendet. Herzlichen DANK!

Danke auch an Dipendra Karki vom Everest Nepali Restaurant in Mils und seinem großartigen Team. Dipendra hat für
Sancho ein köstliches nepalesisches VIP-Menü zu einem Sonderpreis zubereitet.

 

   Danke, Margarethe und Georg Malojer, dass Ihr uns das
   Geschäftslokal in der Burggasse 3 in Schwaz kostenlos zur
   Verfügung stellt und für die Finanzierung von 50 Sancho-
   T-Shirts.

 

    Danke, Herr Ing. Berghofer für die umfassende
    Finanzierung  einer Krankenschwesterausbildung!

    Eine junge Einwohnerin aus unserer Dorfgemeinschaft in
    Nepal kann dank Ihrer Unterstützung im nächsten Jahr mit
    der dreijährigen Ausbildung beginnen.



    Wir danken recht herzlich dem Lions Club Schwaz Tyrol und Lea Hamberger
   
für die großzügige Spende.

    Mit dieser Spende können wir die Kosten für sämtliche Medikamente und deren Transporte
    für das gesamte Jahr 2015 abdecken.

 

 

   
   Herzlichen Dank an die Firma Daka für die kostenlose Unterstützung mit
   Sachspenden, Transporten und der Zurverfügungstellung von Lagerflächen.

 

 

 

 

 

      Wir bedanken uns vielmals bei den Geschäftsführern der Firma Stubai,
      Herrn Alexander Durda und Herrn KR Ing. Johann Hörtnagl,
     
sowie den Geschäftsführern der Firma Personalshop,
      Herrn Hannes Lamprecht und Herrn Helmut Gschließer
     
für die Spende von 200 Stk. 4-Mann-Zelten
      und Herrn Markus Woldan von Gebrüder Weiss für die Organisation des
      Versands - die Zelte sind bereits unterwegs nach Nepal! 

 

 


   Danke für die Unterstützung unserer ersten raschen Hilfsaktion!

 

    

 

    Vielen Dank an Stephan Keck und das alpinist.at Team
   
für die tolle Zusammenarbeit bei der Sendung von über 60.000 kg
    Hilfsgütern nach Nepal für die Erdbebenopfer.


 

 

 

 

 


 

  

   Danke Familie Einwaller für die Übernahme der

   Cargokosten im Zuge der Katastrophenhilfe nach dem

   Erdbeben, die Unterstützung beim Straßen- und Brücken-
   bau
in Nepal (Rolwaling) und VIELES mehr.

 

   Alle weiteren Informationen finden Sie auf
   http://sosnepal.at/.

 

 

 

 


 

 

 

  Krakatao for Nepal:
  Im Juli spielte die Schwazer Kultgruppe Krakatao unter der

  Patronanz des Kultuvereins Eremitage als letzte Gruppe im

  Schwazer Kolpinghaus unter dem Motto 'Krakatao for Nepal'.

 

  Jetzt wurde der Reingewinn in Höhe von EUR 2.000,- an die

  Nepalinitiativen Sancho von Christina Hirber und SOS Nepal

  von Joe Einwaller übergeben.

 

  Im Bild: Christina Hirber (Sancho), Reinhard Schwitzer 

  (Frontman Krakatao) und Joe Einwaller (SOS Nepal) 

  

 

 

  

 

 

   

 

   Ein herzliches Dankeschön dem WSV Vomp für die Organisation
   des 1. Benefiz-Bärenmarsches zugunsten von Sancho!